Back to News Papers

 

 

CSD Am See.de

Translation is on the way

 Das Les-Bi-Schwule Straßenfest mit einem umwerfenden Programm begeisterte die CSD-Teilnehmerinnen und Teilnehmer genauso wie Scharen von Einheimischen und Touristen. Nicht endender Beifall zwang Whitney Housten, alias Ikenna Benéy Amaechi aus Berlin, immer wieder auf die Bühne um mit einer unglaublichen Gesangsstimme zu faszinieren. Siegrid & Roy, Die Lotties aus Köln, Sally Greenfield und Baby Bubble aus München machten den Nachmittag zu einem kurzweiligen, fröhlichen, aber auch teilweise mit ernsten Tönen versehenen Nachmittag. Wo in Großstädten abends und nachts Heerscharen von CSD-Fans in die Clubs ziehen, begnügte man sich in Lindau mit einer angemieteten Disco für die Abendgala und CSD-Party mit dem wunderbaren Kölner DJ Tom La Roche, die allerdings auch hier nicht vor Aufgang der Sonne beendet war. Wobei die einzige Gay-Kneipe in weitem Umkreis, das »Why Not« auf der Insel, ebenfalls so voll war, dass die Gäste vor der Türe auf der Straße weiterfeierten.


Photo Gallery

 

 

Back to News Papers